ths-logo2.jpg
e-mail-tag2.gif
home.gif news.gif ueber.gif filmog.gif pictorial.gif projekte.gif
vor.gif modellbau.gif bodyart.gif links.gif zurueck.gif
 
Eisplanet
Eisp004.jpg
Ein Atmosphärengenerator sorgt für eine neue Athmosphäre.
A atmosphere transformer changes the atmosphere.
Eisp002.jpg Eisp001.jpg
Totale der Oberfläche und der Transformatoren. Eine Gruppe Schwebepanzer im Vordergrund hält mit Hochgeschwindigkeit auf sie zu.
Wide view of the surface and its transformers. A group of hovertanks in foreground approches in highspeed.
Ein Schwebepanzer in Aktion.

A hovertank in action.

Eisp005.jpg Eisp003.jpg
Schwebepanzer rücken vor.
Hovertanks attack!
Ziel erfasst!
Lock on target!

 Eisplanet
Diese Szenerie
entstand nach einer Filmidee von mir zu Fotozwecken und diente der Umsetzung einer forcierten Perspektive. Dies bedeutet die Szenerie läßt sich nur aus einem bestimmten Blickwinkel perspektivisch korrekt ablichten.
Als Filmmodellbauer wollte ich zeigen wie man den Eindruck von Tiefe auf einer relativ kleinen Fläche vermitteln kann.
Das Diorama ist ca. 2x3m groß. Der Himmel ist auf einen Hintergrund gemalt und von unten mit Leuchtstofflampen beleuchtet. Die ganze Szenerie wurde nach den Fotoaufnahmen wieder zerlegt. Nur die Modelle habe ich eingelagert.

This scene
was build after a movie idea of mine for photographic purpose and shows the forced perspective quite good. This means the scene can only be photographed from a certain angle in a perspectivic accurate way.
As a filmmodelmaker I wanted to show how the impression of depth of field can be expressed on a relatively small surface. The diorama is about 2x3m of size. The sky is painted to a round shaped background and lid by flourecent lamps.
The whole set was terminated after the shooting. Only the models survived in a box.
Die Atmosphärengeneratoren
sind unterschiedlich groß. Der im Vordergrund hat ca. 15cm Durchmesser der ganz im Hintergrund nur ca. 2cm!

The Atmosphere Transformer
are of different size. The one in the front is about 15 cm in diameter and the one in the background is only 2cm!
Die Eislandschaft 
besteht aus Styropor Platten die mit Weißleim bestrichen wurden. Dieser ist milchig Transparent und läßt hellblaue Untermalungen durchscheinen, so das ein Eiseffekt entsteht. Die Eisschollen wurden mit dem Heidrahtschneider freihand gestaltet und wirken sehr realistisch.

The Icelandscape
It is made from white styrofoam plates covered with white glue. This will set tranclucent white and let the lightblue paint underneath shine through. So an ice effect is made. The broken ice was cut
freehand with a hot wire and looks very realistic.
Die Schwebepanzer
Der erste Panzer im Vordergrund ist scratch gebaut und ca. M1:48. Von ihm wurden dann Formen erstellt und weiter Modelle gefertigt, die auf diesen Bildern nicht erscheinen. Der Panzer im Hintergrund ist eine ca. 4cm lang  Kopie des großen Panzers.

The Hovertank
The first hovertank in the front is a scratch build one and estimated 48 scale. It was moulded and cast in several  copies which do not appear here.  The tank in the background is a about 4cm long copy of the large scale one.
Copyright by Thorsten Schrecke 1993-2009
 
home.gif news.gif ueber.gif filmog.gif pictorial.gif projekte.gif
vor.gif modellbau.gif bodyart.gif links.gif zurueck.gif

48sm-logo-n1.jpg

Copyright by Thorsten Schrecke 2002-2009

Die Vervielfältigung, Kopie, Speicherung, Änderung und Nutzung von Inhalten, auch auszugsweise,

dieser Internetseiten ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung des Autors gestattet.